Intensivpflege

Unser Schwerpunkt liegt bis heute in der Betreuung von künstlich beatmeten Erwachsenen, Jugendlichen, Kindern und Säuglingen. Daher decken wir mit Blick auf unsere langjährige Erfahrung in der Heimbeatmung alle Beatmungsformen, invasiv und nichtinvasiv, bei pulmonalen -, neurologischen - und muskulären Erkrankungen, bei Schädel-Hirn-Traumata sowie bei hohem Querschnitt ab. Demzufolge sind wir spezialisiert auf die Versorgung von KlientInnen mit:
  • Amyotropher Lateralsklerose (ALS)
  • Muskeldystrophien und –atrophien
  • Chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD)
  • Klientel im Wachkoma
Selbstverständlich pflegen und betreuen wir nicht nur Erwachsene, sondern beschäftigen spezialisierte Fachpflegekräfte für die Betreuung und Pflege von chronisch kranken, beatmeten und behinderten Kindern aller Altersstufen innerhalb ihrer Familie.

So übernehmen wir die fachpflegerische Begleitung bei allen Formen künstlicher Beatmung:
  • Spezielle Pflege bei invasiver und nicht invasiver Beatmung
  • Überwachung der medizintechnischen Geräte, Beatmungsparameter, Vitalparameter
  • Hilfestellung bei der Ge- und Entwöhnung an ein Beatmungsgerät
  • Spezielle Atemtherapie mit Inhalationsgeräten
  • Blutgasanalysen (PO2/PCO2-Messung)
  • Messung der Sauerstoffsättigung
  • Spezielle Pflege bei Sauerstofftherapie
  • Fachpflegerische Begleitung für Trachealkanülenträger
  • Port-Pflege
IMP-Team GmbH | Lankwitzer Straße 19 | 12107 Berlin | Tel. 030. 7911.547 | Fax: 030. 7911.560 | E-Mail: pdl@imp-team.de
© CMS Mosaic